Freiflächen auf den Fildern schützen – Birkacher Feld Samstag 6.2.2021

Winfried Hermann im Gespräch mit der Stadträtin Beate Schiener, Joachim Kausch vom Aktionsbündnis Birkacher Feld, Ulrich Fellmeth von 70599Lebenswert und der Bezirksbeirätin Birgit Popp-Kreckel

Am kommenden Samstag, den 06. Februar wird der Landtagskandidat Winfried Hermann mit verschiedenen Vertretern über den Schutz der Freiflächen auf den Fildern diskutieren. Den Schwerpunkt bilden dabei die aktuellen Diskussionen um das Birkacher Feld. So wird Stadträtin Beate Schiener die Grünen Positionen zu Wohnungsbau, Flächenschutz und Birkacher Feld vorstellen, während die Bezirksbeirätin Birgit Popp-Kreckel in ihrem Statement auf die brisante Situation besagter Freifläche im Stadtbezirk eingehen wird.

Zu Gast ist auch ein Vertreter des Aktionsbündnis Birkacher Feld, das erst im Oktober 2020 gegründet wurde. Die Beteiligten dort haben es geschafft das Aktionsbündnis in kürzester Zeit breit aufzustellen und für ihr Ziel zu werben: Aus der Liste möglicher Baugebiete in Stuttgart soll das Birkacher Feld gestrichen werden! Joachim Kausch wird als Vertreter das Aktionsbündnis vorstellen und über die aktuelle Problemlage berichten. Auch Ulrich Fellmeth von 70599Lebenswert wird sich an dem Gespräch beteiligen, die Ziele von 70599Lebenswert vorstellen und skizzieren, warum der Erhalt des Birkacher Felds so bedeutend für den Stadtbezirk ist.

Das Online-Gespräch findet am Samstag, den 06. Februar ab 14:30 Uhr statt.
Für die Zuschauerinnen und Zuschauer bietet sich zu jedem Themenpunkt die Möglichkeit Fragen zu stellen.
Anmeldung? Ist notwendig und unter folgendem Link möglich: https://gruenlink.de/1xdk

FB_IMG_1612466561053

Kurz und Knapp:
Freiflächen auf den Filder schützen
Was? Gespräch zwischen Winfried Hermann, Stadträtin Beate Schiener, Bezirksbeirätin Birgitt Popp-Kreckel, Joachim Kausch (Aktionsbündnis Birkacher Feld) und Ulrich Fellmeth (70599Lebenswert) zum Schutz des Birkacher Felds und anderer Freiflächen
Wann? Am Samstag, den 06. Februar 2021, ab 14:30 Uhr
Wo? Online per GoToWebinar
Ihr könnt euch auch für die Veranstaltung bereits unter folgendem Link anmelden: https://register.gotowebinar.com/register/7852924664085374732

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel