Kommunalwahl 2019: Wir stellen starke Kandidat*innen für den Westen!

Gleich drei unsere Kandidat*innen sind bei der Nominierungsveranstaltung für die Gemeinderatsliste von Bündnis 90/Die Grünen Stuttgart am 17. November 2018 auf aussichtsreiche Plätze gewählt worden. Wir – der Ortsverband Stuttgart West und die Bezirksbeiratsfraktion – sind zuversichtlich, dass die Interessen des Westens mit den gewählten Kandidat*innen zukünftig stark im Rathaus vertreten sein werden.

„Wir sind gut aufgestellt, motiviert und wollen uns mit grüner Politik für den Stuttgarter Westen einsetzen. Schwerpunkte für den Westen sehen wir dabei in den Themen Verkehrsberuhigung, Stärkung der Aufenthaltsqualität und der Umweltpolitik, dem Erhalt der sozialen Durchmischung, im Ausbau der Infrastruktur im Bereich Schulen und Kitas, sowie der Verbesserung der Infrastruktur für Zu-Fuß-Gehende und Radfahrende“, freut sich Sprecherin der grünen Bezirksbeiratsfraktion Maria Flendt auf den kommenden Wahlkampf.

Mit Jitka Sklenarova, 29 Jahre, tritt eine engagierte Europäerin aus dem Kreisvorstand der Stuttgarter Grünen auf Platz 3 an. Sie vertritt Interessen junger Menschen, strebt ein bessere Förderung des Ehrenamtes an und legt den Fokus auf internationale Themen.

Benjamin Boy, 36 Jahre, auf Platz 12 und Bezirksbeirat ist ein ausgewiesener Experte im Bereich erneuerbarer Energien und Verkehrspolitik. Er wird sich für die Verbesserung des Klimaschutzes stark machen.

Marina Silverii, 51 Jahre, auf Platz 15 ist bereits jetzt im Bezirksbeirat und im Internationalen Ausschuss der Stadt Stuttgart sowie Sprecherin des Freundeskreises West und setzt sich intensiv für das Thema Integration ein.

Dr. med. Sebastian Karl, 31 Jahre, will mit den Schwerpunkten Luftreinhaltung, Rad- und Fußverkehr sowieGesundheitspolitik in der Kommune Akzente setzen und beispielsweise Fehlentwicklungen im Pflegebereich entgegenwirken.

Sabine Wassmer, 55 Jahre, wird sich als Bildungsexpertin für die Stärkung und bessere Arbeitsbedingungen für pädagogisches Personal, Kooperationen im außerschulischen Bereich und für mehr Beteiligungsprozesse junger Menschen einsetzen.

Mit Dr. med. Marco Rastetter, 45 Jahre, Facharzt für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin, Bernhard Mellert, 56 Jahre, Berufsschullehrer und mit Franziska Sander sind weitere starke Kandidat*innen auf der Liste, die für den Stuttgarter Westen in den Gemeinderat wollen.

Bernhard Mellert, Ortsverbandssprecher ist sich sicher, „mit diesen Kandidat*innen wollen wir eine Politik umsetzen, die den Menschen, unsere Umwelt und das soziale Miteinander in den Mittelpunkt stellt. Das ist gut für unseren Stadtteil und für ganz Stuttgart.“

Lasst euch von uns überzeugen! Wir sind bei Veranstaltungen und an Infoständen – am Bismarckplatz und in ganz Stuttgart.

Pressemitteilung zum Download

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel