Photo by Thorsten Bareuther on Unsplash

Ein inklusiver Kinderspielplatz für Stuttgart West

Auf Antrag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bezirksbeirat West beantragt das Garten-, Friedhofs- und Forstamt die erforderlichen Mittel zur Planung und Errichtung eines inklusiven Spielplatzes in Stuttgart West zum Doppelhaushalt 2022/23. Es ist vorgesehen, den Spielplatz Hasenberg-/Breitscheidstraße umzugestalten.

Der Spielplatz Hasenberg-/Breitscheidstraße soll zu einem inklusiven Kinderspielplatz umgestaltet werden. Das Garten-, Friedhofs- und Forstamt beantragt die dafür erforderlichen Mittel zur Planung und Errichtung auf Antrag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bezirksbeirat West zum Doppelhaushalt 2022/23. Der Antrag wurde im Bezirksbeirat am 02.02.2021 einstimmig beschlossen.

Der Stuttgarter Westen ist ein kinderreicher Stadtbezirk mit generell fehlenden Spielmöglichkeiten und es gibt keinen inklusiven Spielplatz. Es ist an der Zeit dies zu ändern. Deshalb haben BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bezirksbeirat West bereits am 29.09.2020 die Errichtung eines inklusiven Kinderspielplatzes in Stuttgart West beantragt.

Am 4. März 2020 bekam die Landeshauptstadt Stuttgart das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“. In der weiteren Umsetzung des Projekts sind viele Handlungsfelder zur Stärkung der Kinderfreundlichkeit benannt und teilweise umgesetzt. Im Zweiten Statusbericht zur Umsetzung der Konzeption Kinderfreundliches Stuttgart 2015-2020 sind in den Handlungsempfehlungen explizit Maßnahmen und Konzepte zur Verbesserung von barrierefreien Spielplätzen für Kinder mit Behinderung benannt und dies soll auch bei der Fortschreibung des Spielflächenleitplans berücksichtigt werden. Es freut uns sehr, dass das Garten, Friedhofs- und Forstamt die zusätzlich erforderlichen Mittel im kommenden Doppelhaushalt 2022/23 beantragen wird, um im Stuttgarter Westen den ersten inklusiven Spelplatz aus öffentlicher Hand umzusetzen. Das ist ein hoffnungsvoller Schritt in Richtung eines weiteren Ausbaus zu mehr Inklusion und Teilhabe. Unser Ziel ist es langfristig, dass jeder Spielplatz einige Spielgeräte aufweist, die von Kindern mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen genutzt werden können, damit aus Exklusion Inklusion wird.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel