Grüner Frühjahrsempfang im Süden – dieses Jahr digital

Auf keinen Fall wollten wir in diesem Jahr auf den schon viele Jahre eingeübten SüdEmpfang verzichten. Also haben wir eingeladen. Ins Netz. Und Viele sind gekommen. GRÜNE aus dem Süden, Gäste aus dem Westen, Kolleg*innen aus dem Bezirksbeirat, Funktionsträger*innen aus unserem Stadtbezirk und auch so einige Stadträt*innen waren dabei. Über alle haben wir uns sehr gefreut. Ganz besonders haben wir uns auch über ein Grußwort von unserem Bezirksvorsteher Raiko Grieb gefreut. Es war für uns alle eine neue, aber schöne „Begegnung“.

Prominente Teilnehmer:innen beim virtuellen Süd-Empfang: Bezirksvorsteher Raiko Grieb grüßte mit Verstärkung (oben rechts). Von dort im Uhrzeigersinn: Stellv. Bezirksvorsteher Wolfgang Jaworek, Bezirksvorsteherin Mitte und GRÜNE OB-Kandidatin Veronika Kienzle, das Moderator:innen-Team aus Corinna Fritz und Philipp Buchholz, Fraktionssprecherin Christa Niemeier.

Unser Programm war natürlich der SÜDEN. Und so hat sich Veronika Kienzle, unsere OB Kandidatin für Stuttgart und unsere Gesprächspartnerin dieser Veranstaltung zuvor den Süden genau angeschaut. Am Maifeiertag unternahm sie dafür eine kleine Radtour durch den Stadtbezirk.

Unsere Themen waren die NEUE MITTE um den Erwin-Schoettle-Platz, das Wohnen und der Verkehr. Als langjährige Bezirksvorsteherin von Mitte hat sie die Bedeutung des Bezirksbeirats für die Entwicklungen im Stadtbezirk besonders hervorgehoben. Das soll auch Teil ihres Wahlprogramms für Stuttgart sein. Das haben wir sehr gern gehört! Beim Verkehr hat sie sich eindeutig für den Ausbau des Rad- und Fußverkehrs ausgesprochen und dass das nur zu Lasten des Autoverkehrs gehen kann. Auch das haben wir nur zu gern gehört! Tausend Dank an Veronika für diese gemeinsame virtuelle Begegnung!

Super vorbereitet und sich mit Verve in die digitale Moderation begeben hatten sich Philipp Buchholz und Corinna Fritz – beide im Bezirksbeirat. Corinna stemmt auch noch mit Esther und Matthias zusammen den OV und Philipp vertritt daneben auch die grüne Verkehrspolitik im Regionalparlament.

Der SüdEmpfang war toll, aber wir freuen uns sehr, wenn wir uns wieder im real live begegnen können. Allen die dabei waren – aktiv oder besuchend –  ein herzliches Dankeschön. Danke auch an Eva Muszar von der KGSt, die uns den virtuellen Raum organisiert und auch sonst unterstützt hat.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel